Suche
Close this search box.
12. Mai 2021

Tarifrunde 2021 in der sächsischen Metall- und Elektroindustrie vor dem Abschluss

Die Tarifparteien haben sich – vorbehaltlich der Zustimmung der Gremien – darauf verständigt,
den Pilotabschluss aus Nordrhein-Westfalen auch auf Sachsen zu übertragen. Die erste
wesentliche Leistung für die Mitarbeiter ist die abgabenfreie Corona-Beihilfe in Höhe von 500
EUR. Auch alle anderen Bestandteile des Pilotergebnisses wurden zwischen VSME und IG
Metall vereinbart.

Darüber hinaus haben sich die Vertragsparteien verständigt, im Juni 2021 Verhandlungen
aufzunehmen mit dem Ziel, eine Tarifregelung zu schaffen, die freiwillige Betriebsvereinbarungen
zur Angleichung ermöglicht und dazu Kompensationsleistungen regelt.

Mit diesem Ergebnis zeigen die Tarifparteien die Fähigkeit, eine sehr komplizierte Situation im
Rahmen des Flächentarifvertrages zu lösen.

Innerhalb der Erklärungsfrist bis zum 31.05.2021 werden die Gremien beider Seiten über das
Verhandlungsergebnis befinden.

Zum Hintergrund: Dem VSME gehören als tarifschließendem Arbeitgeberverband 57
Mitgliedsunternehmen mit rund 25.000 Arbeitsplätzen an. In der gesamten Branche im Freistaat
arbeiten in 1.800 Unternehmen aktuell 190.000 Menschen (ohne Zeitarbeiter).

MITGLIEDERLOGIN

PRESSEMITTEILUNGEN

Hier finden Sie die aktuellen Pressemitteilungen des VSME. MEHR